Gänseblümchen

Gänseblümchen

Gänseblümchen gehören zu den Blumen, die jeder kennt und kaum mit anderen zu verwechseln sind.

Die sind kleine krautige Pflanzen mit einem kurzen Rhizom und spatenförmigen, stumpfen, gezähnten Grundblättern; der Bodenstiel ist blattlos.

Gänseblümchen sind nicht trockenheitstolerant und benötigen ausreichend Feuchtigkeit. Während der Wachstumsperiode benötigen diese Pflanzen viel Wasser. Die Keimdauer beträgt 10-20 Tage. Während dieser Zeit sollten sie bewässert werden, wenn der Boden bis zu einer Tiefe von etwa 5 cm ausgetrocknet ist.

Gartenpflanzen Überall um uns herum gibt es verschiedene Arten, und die meisten von uns kennen viele Arten von blühenden Pflanzen, die in unseren Gärten wachsen.

Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal Blumensamen für Ihren Garten aussäen oder ob Sie ein erfahrener Gärtner sind – wenn Sie sehen, dass Ihre harte Arbeit und die Pflege Ihres Gartens mit einem Misserfolg enden, wird das keine freudigen Wellen schlagen.

Allgemein

Gartenpflanzen Überall um uns herum gibt es verschiedene Arten, und die meisten von uns kennen viele Arten von blühenden Pflanzen, die in unseren Gärten wachsen.

Gänseblümchen
Gänseblümchen

Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal Blumensamen für Ihren Garten aussäen oder ob Sie ein erfahrener Gärtner sind – wenn Sie sehen, dass Ihre harte Arbeit und die Pflege Ihres Gartens mit einem Misserfolg enden, wird das keine freudigen Wellen schlagen.

Die Klassifizierung der Gartenpflanzen hängt auch von ihrem Gefäßsystem ab. Nichtgefäßpflanzen wie Algen sind primitive Pflanzen oder gehören zu einer niedrigeren Pflanzenklasse und haben einfache Gewebesysteme für den internen Wassertransport.

Siehe auch Frühlingsblumen | Gänseblümchen

error: Content is protected !!